Rudolf von Bennigsen-Stiftung

Rudolf von Bennigsen-Stiftung

Liberalismus basiert auf dem Bild des freien, mündigen und zugleich verantwortungsbereiten Bürgers. Liberalismus steht für die Verteidigung des freiheitlich demokratischen Rechtsstaates durch Stärkung der Bürgerrechte, durch Befreiung von staatlich bürokratischer Bevormundung und durch mehr Mitwirkung des Einzelnen an gesellschaftspolitischen Entscheidungsprozessen.

Aktive Teilnahme an der politischen Gestaltung setzt Information und Kenntnis voraus. Hierbei macht die Rudolf-von-Bennigsen-Stiftung allen interessierten Bürgern ein Angebot. In Veranstaltungen unterschiedlicher Form werden aktuelle politische Themen auf der Basis liberaler Grundvorstellungen vorgestellt und diskutiert.

Artikel

Von richtigen und falschen Eliten

Rückblick auf 30 Jahre Deutsche Einheit: Wie kein anderes Ereignis hat der Mauerfall die deutsche Nachkriegsgeschichte verändert und geprägt. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Deutschen Einheit haben wir uns mit der Soziologie der Wende beschäftigt...

Künstliche Intelligenz und Ethik

Welchen Einfluss haben Sprachassistenten wie Siri oder Alexa auf unser zukünftiges gesellschaftliches Leben? Wer hat Zugriff auf unsere Gesundheitsdaten? Wie klug können Roboter entwickelt werden und welche Gefahren gehen von ihnen aus?

Personen

Walter Hirche

Walter Hirche

Vorsitzender des Kuratoriums
Patrick Döring

Patrick Döring

Vorsitzender des Vorstands
Lone Zumbrock

Lone Zumbrock

Geschäftsführerin

Kontaktformular